Initiative Aufklärung und Transparenz Dessau Comments http://transparenzdessau.blogsport.de             Sun, 24 Oct 2021 03:13:58 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Insel – verbotener Volksmob : Juliane Nagel http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/06/09/flyertext/#comment-23 Sun, 17 Jun 2012 20:31:24 +0000 http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/06/09/flyertext/#comment-23 [...] Wortmeldung der Initiative „Aufklärung und Transparenz“: Kein Dialog über Menschenrechte! – Inselner Bürgerinitiative ist kein Diskussionspartner! hier nachlesen Category: Allgemein, WeltTags: Gesellschaft & Kritik > Hörbares [...] […] Wortmeldung der Initiative „Aufklärung und Transparenz“: Kein Dialog über Menschenrechte! – Inselner Bürgerinitiative ist kein Diskussionspartner! hier nachlesen Category: Allgemein, WeltTags: Gesellschaft & Kritik > Hörbares […]

]]>
by: Bürger http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/06/09/bilder-aus-insel/#comment-19 Tue, 12 Jun 2012 12:25:15 +0000 http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/06/09/bilder-aus-insel/#comment-19 man kann nur hoffen das Ihr und Eure Kinder mal vergewaltigt und missbraucht werdet, vielleicht geht Euch dann mal ein Licht auf was Ihr für geistigen Dünnpfiff Ihr da anstellt, ihr stellt Euch gegen das eigene Volk geht es noch, last Euch mal untersuchen Admin: <em>Dankeschön für deine vor Hass nur so strotzende Antwort, die das typische Problem deutlich macht: Wir setzen uns nicht für Vergewaltigungen und Kindesmissbrauch ein, sondern für eine sinnvolle Prävention der Taten und die zweite Chance eines jeden Menschen. Diejenigen die in Insel tatsächlich einen Täter gedeckt haben sind hingegen dieselben, die jetzt gegen die beiden ehemaligen Sicherungsverwahrten protestieren. Würde es euch wirklich um die Opfer gehen würdet ihr gegen patriarchale Familienstrukturen demonstrieren in denen Vergewaltigungen ziemlich häufig vorkommen oder gegen die 681 Fälle von Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung (219 mal Kindesmissbrauch und 98 mal Vergewaltigung), die allein 2011 von der Polizeidirektion Nord registriert wurden (Dunkelziffer ist noch höher. Aber viel einfacher als das Problem im eigenen Umfeld und der Gesellschaft zu verorten ist es ja sich auf 2 ehemalige Täter zu fokusieren und mit den eigenen menschenverachtenden Taten Polizeieinsätze zu provozieren, die allemal besser in Präventionsarbeit gesteckt werden könnten und den Opfern viel mehr helfen. Ich bezweifle aber das wir sie in ihrem bornierten Weltbild erschüttern können, aber vielleicht liest ja jemand anderes diese Nachricht liebe Grüße Initiative für Aufklärung und Transparenz</em> <a href="http://www.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Elementbibliothek/Bibliothek_Politik_und_Verwaltung/Bibliothek_TPA/lka/pks/PKS-Jahresabschluss_2011.pdf">Kriminalstatistik Sachsen Anhalt</a> man kann nur hoffen das Ihr und Eure Kinder mal vergewaltigt und missbraucht werdet, vielleicht geht Euch dann mal ein Licht auf was Ihr für geistigen Dünnpfiff Ihr da anstellt, ihr stellt Euch gegen das eigene Volk geht es noch, last Euch mal untersuchen

Admin: Dankeschön für deine vor Hass nur so strotzende Antwort, die das typische Problem deutlich macht: Wir setzen uns nicht für Vergewaltigungen und Kindesmissbrauch ein, sondern für eine sinnvolle Prävention der Taten und die zweite Chance eines jeden Menschen. Diejenigen die in Insel tatsächlich einen Täter gedeckt haben sind hingegen dieselben, die jetzt gegen die beiden ehemaligen Sicherungsverwahrten protestieren. Würde es euch wirklich um die Opfer gehen würdet ihr gegen patriarchale Familienstrukturen demonstrieren in denen Vergewaltigungen ziemlich häufig vorkommen oder gegen die 681 Fälle von Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung (219 mal Kindesmissbrauch und 98 mal Vergewaltigung), die allein 2011 von der Polizeidirektion Nord registriert wurden (Dunkelziffer ist noch höher. Aber viel einfacher als das Problem im eigenen Umfeld und der Gesellschaft zu verorten ist es ja sich auf 2 ehemalige Täter zu fokusieren und mit den eigenen menschenverachtenden Taten Polizeieinsätze zu provozieren, die allemal besser in Präventionsarbeit gesteckt werden könnten und den Opfern viel mehr helfen. Ich bezweifle aber das wir sie in ihrem bornierten Weltbild erschüttern können, aber vielleicht liest ja jemand anderes diese Nachricht

liebe Grüße
Initiative für Aufklärung und Transparenz

Kriminalstatistik Sachsen Anhalt

]]>
by: zeichen setzen ! http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/06/09/bilder-aus-insel/#comment-18 Sun, 10 Jun 2012 21:54:32 +0000 http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/06/09/bilder-aus-insel/#comment-18 gute arbeit leute...wirklich es wird zeit insel grenzen zu zeigen und dem volksmob die stirn zu bieten...lasst euch von stahlknecht nicht unterkriegen gute arbeit leute…wirklich

es wird zeit insel grenzen zu zeigen und dem volksmob die stirn zu bieten…lasst euch von stahlknecht nicht unterkriegen

]]>
by: Insel -Gegen dörfliche Umtriebe und moderne Hexenjagden! – Ein Einspruch « JugendAntifaHalle http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/06/09/pressemitteilung/#comment-17 Sun, 10 Jun 2012 20:00:45 +0000 http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/06/09/pressemitteilung/#comment-17 [...] Am 8. Juni fand in Insel eine Kundgebung des Landtages von Sachsen Anhalt statt, um ein Zeichen „für Menschenrechte“ zu setzen. Für diesen Tag hatte die NPD in dem Dorf eine Kundgebung angemeldet um sich mit solidarisch mit der Inseler Bürgerinitiative zu zeigen. Diese protestiert seit nun mehr einem Dreiviertel Jahr gegen zwei verurteilte und entlassende Sexualstraftäter in ihrem Dorf. Die Jugendantifa Halle nahm die Kundgebung des Landtages als Anlass um ihre grundsätzliche Kritik an den Geschehnissen in Insel und den Reaktionen der Landespolitik und Zivilgesellschaft darauf zu äußern. Neben der Jugendantifa Halle hatte auch die Initiative Aufklärung und Transparenz Kritik zu äußern, bei der es zu einem, jeder Demokratie spottendem, Vorfall kam. Die Polizei verhinderte das Zeigen eines kritischen Transparentes. Eine Nachbetrachtung der Geschehnisse am Freitag in Insel findet man auf der Seite der Initiative (Pressemitteilung). Wir dokumentieren hier den von uns verteilten Flyer: [...] […] Am 8. Juni fand in Insel eine Kundgebung des Landtages von Sachsen Anhalt statt, um ein Zeichen „für Menschenrechte“ zu setzen. Für diesen Tag hatte die NPD in dem Dorf eine Kundgebung angemeldet um sich mit solidarisch mit der Inseler Bürgerinitiative zu zeigen. Diese protestiert seit nun mehr einem Dreiviertel Jahr gegen zwei verurteilte und entlassende Sexualstraftäter in ihrem Dorf. Die Jugendantifa Halle nahm die Kundgebung des Landtages als Anlass um ihre grundsätzliche Kritik an den Geschehnissen in Insel und den Reaktionen der Landespolitik und Zivilgesellschaft darauf zu äußern. Neben der Jugendantifa Halle hatte auch die Initiative Aufklärung und Transparenz Kritik zu äußern, bei der es zu einem, jeder Demokratie spottendem, Vorfall kam. Die Polizei verhinderte das Zeigen eines kritischen Transparentes. Eine Nachbetrachtung der Geschehnisse am Freitag in Insel findet man auf der Seite der Initiative (Pressemitteilung). Wir dokumentieren hier den von uns verteilten Flyer: […]

]]>
by: Besetzung des Dessauer Rathhauses « Antifaschistisches Netzwerk Burgenlandkreis http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/02/08/nachbetrachtung-der-besetzer/#comment-5 Sun, 12 Feb 2012 22:00:27 +0000 http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/02/08/nachbetrachtung-der-besetzer/#comment-5 [...] gefunden auf http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/02/08/nachbetrachtung-der-besetzer/: [...] […] gefunden auf http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/02/08/nachbetrachtung-der-besetzer/: […]

]]>
by: marvin gaye http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/02/09/erster-erfolg/#comment-4 Thu, 09 Feb 2012 14:19:25 +0000 http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/02/09/erster-erfolg/#comment-4 Gruß aus Mitteldeutschland, ich verfolge seit ein paar Tagen eure Aktion(en) und wünsche alles Gute im Kampf für Gerechtigkeit! Weiter so! Gruß aus Mitteldeutschland, ich verfolge seit ein paar Tagen eure Aktion(en) und wünsche alles Gute im Kampf für Gerechtigkeit! Weiter so!

]]>
by: Berliner http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/02/08/nachbetrachtung-der-besetzer/#comment-3 Thu, 09 Feb 2012 10:44:07 +0000 http://transparenzdessau.blogsport.de/2012/02/08/nachbetrachtung-der-besetzer/#comment-3 Hey Leute! Danke, dass ihr euren Arsch riskiert und gegen das "Dumme" in der Stadt vorgeht. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass eine "Glatze" mehr Akzeptanz bei der Dessauer Bevölkerung hervorruft als Ihr/wir/Kiezkinder. Und die mediale Darstellung lässt nicht hoffen, dass sich das Stadtbild ändert. Aber: weitermachen! Ihr habt viele Unterstützer in Gedanken und in der Tat. Viele Menschen die stolz darauf sind, dass sich Menschen dem entgegenstellen und nicht zur Gewalt neigen bzw. aufrufen. Die Generation vor uns bekommen wir, vorerst, nicht. Die wird Ihre Meinung erst ändern, wenn Dessau wieder in Schutt und Asche liegt. Aber es gilt zu kämpfen, um diese Generation und die nach uns kommt! Macht weiter....bitte! ich tu es auch.... Hey Leute! Danke, dass ihr euren Arsch riskiert und gegen das „Dumme“ in der Stadt vorgeht. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass eine „Glatze“ mehr Akzeptanz bei der Dessauer Bevölkerung hervorruft als Ihr/wir/Kiezkinder. Und die mediale Darstellung lässt nicht hoffen, dass sich das Stadtbild ändert.

Aber: weitermachen! Ihr habt viele Unterstützer in Gedanken und in der Tat. Viele Menschen die stolz darauf sind, dass sich Menschen dem entgegenstellen und nicht zur Gewalt neigen bzw. aufrufen.

Die Generation vor uns bekommen wir, vorerst, nicht. Die wird Ihre Meinung erst ändern, wenn Dessau wieder in Schutt und Asche liegt.

Aber es gilt zu kämpfen, um diese Generation und die nach uns kommt!

Macht weiter….bitte! ich tu es auch….

]]>